Bewerbung: bis 31.01.2018
Zielgruppe: KünstlerInnen mit abgeschlossenem Studium – Handzeichnung auf Papier und Skulptur
Ort: Höchst

Beschreibung

Die Bernd und Gisela Rosenheim-Stiftung ist 1993 vom dem Bildhauer und Maler Bernd Rosenheim zur Förderung zeitgenössischer Kunst gegründet worden. Dabei wird besonderes Gewicht auf die klassischen Medien, Malerei und Skulpturen gelegt. Performance, Video oder Fotografie sind ausgeschlossen, da diese Medien heute verbreitet Förderung erfahren. Ein Instrument ist der alle zwei Jahre ausgeschriebene, mit 5.000,- Euro dotierte Kunstpreis.

2018 schreibt die Bernd und Gisela Rosenheim-Stiftung nun den Kunstpreis zum 10ten mal aus. Das diesjährige Thema lautet Maske und Maskerade.

Alle Infos: www.berndundgiselarosenheim-stiftung.de

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen bitte direkt bei:

Bernd und Gisela  Rosenheim Stiftung | Kunstpreis 2018 | Postfach 12 80 | D-64734 Höchst | bundgrosenheim-stiftung@t-online.de

 

 

Kunstpreis der Bernd- und Gisela Rosenheim Stiftung
Markiert in: