Bewerbung: bis 15.11.2022
Zielgruppe: Kunstschaffende, die mit VR-Technologie arbeiten und ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben
Ort: Berlin

Beschreibung

Der VR KUNSTPREIS 2023 lädt unter dem Titel Virtuelle Utopien Künstlerinnen und Künstlern ein, mittels Virtual Reality und raumgreifenden Installationen Visionen für den gesellschaftlichen Wandel entwerfen. Denn durch den vermehrten Einsatz von VR-Technologien und dem Aufbruch in das Metaverse, der digitalen Erweiterung unserer physischen Wirklichkeit, werden virtuelle Welten Teil unserer Gegenwart. Wie werden die Wunschbilder der virtuellen Realität mit der physischen Wirklichkeit zusammenfinden? Vergeben werden 5 Arbeitsstipendien (für jeweils 4 Monate à 1.000 EUR), sowie drei Förderpreise, die mit insgesamt 12.000 EUR dotiert sind.

Um auf die aktuellen Ausschreibungen auf Kunst-Starter zugreifen zu können, musst du dich einloggen. Falls du noch nicht registriert bist, kannst du deinen Zugang gegen 5 Euro für 3 Monate freischalten.