Bewerbung: 10.03.2021
Zielgruppe: KünstlerInnen, HandwerkerInnen, DesignerInnen, Kreative
Ort: Lübz (Mecklenburg-Vorpommern)

Beschreibung

Das Zentrum für Zirkuläre Kunst (ZZK) in Lübz (M/V) möchte nachhaltige Prozesse anstoßen, erforschen, die Öffentlichkeit sensibilisieren und Aufmerksamkeit generieren. Aus diesem Grund initiiert das ZZK einen Upcyclingpreis, der kreative Einzelprojekte auszeichnet.

Der mit 2.000 Euro dotierte Upcyclingpreis wird zunächst deutschlandweit ausgeschrieben und soll helfen, Upcycling aus der Bastelecke zu holen und die gesellschaftliche Diskussion anzuregen. Es soll eine verbindende Plattform für Kreative, Künstler, Designer entstehen, die Ungenutztes oder Abfall verwenden. Die von der Jury ausgewählten Werke werden im ZZK und in mindestens einer weiteren Pop up-Ausstellung öfentlich gezeigt werden. Ein Ausstellungskatalog wird materialsparend online veröfentlicht.

Die Stadt Lübz als Trägerin des Zentrums für Zirkuläre Kunst, fördernde Institutionen sowie Sponsoren unterstützen die Auslobung des Preises und potenzieren die Wirksamkeit des Projekts.

Termine

  • Ausschreibung: 10. Januar 2021 bis 10. März 2021
  • Bewerbungsschluss: 10.3.2021, 24.00 Uhr.
  • Ausstellung: 23.05. – 7.6. 2021 Lübz, September Berlin
  • Preisvergabe: 5.6.2021, 15.00 Uhr

Weitere Infos

  • Zielgruppe: KünstlerInnen, HandwerkerInnen, DesignerInnen und andere Kreative, die sich nachweisbar engagiert, qualitätvoll und bereits längerfristig mit dem Thema auseinandersetzen.
  • Zugelassene Medien: Upcycling, mixed techniques, mixed media
  • Kunstpreis: 2.000 € (voraussichtlich ein PreisträgerIn, Splittung möglich)
  • mehrstufiges Auswahlverfahren
  • Alle Infos: Ausschreibung upc – Upcycling-Preis
Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen bitte direkt auf der Website des Auslobers:

www.zirkulaere-kunst.de

 

upc – der Upcyclingpreis