Bewerbung: 03.11.2019
Zielgruppe: Künstlerinnen und Künstler in München (MVV-Gebiet) wohnhaft oder tätig
Ort: München

Beschreibung

Anlässlich „100 Jahre Frauenwahlrecht“ hatte das Kulturreferat gemeinsam mit zahlreichen Kulturakteur_innen eine zentrale Veranstaltung in der Muffathalle koordiniert. Sie bot eine Plattform für unterschiedliche feministische Perspektiven, zahlreiche kulturelle Beiträge und mündete in ein gemeinsames Fest. 2020 will das Kulturreferat den Stab weitergeben an die diverse Szene der kulturell und feministisch Aktiven. In einer dezentralen Fortsetzung von #sieinspiriertmich werden zum Weltfrauentag 2020 Kulturprojekte oder -veranstaltungen in München mit jeweils bis zu 5.000 Euro gefördert. Das Kulturreferat vermittelt auch Räume – nach Verfügbarkeit – und übernimmt die Mietkosten. Am frühen Abend des 8. März 2020 werden die bisherigen feministischen Errungenschaften gemeinsam bei einem Abschlussfest im Ampere, Muffatwerk, gefeiert. All gender welcome!

Informationsveranstaltung zur Ausschreibung: Am Dienstag, 1. Oktober 2019 von 17 bis 19 Uhr findet im Kulturreferat, Burgstraße 4, Raum 300, eine Info-Veranstaltung zur Ausschreibung für alle Interessierten statt. Sie soll auch der gegenseitigen Vernetzung für eine gemeinsame Projekteinreichung dienen. Um Anmeldung bei Veronika Kirschner (Kontaktdaten s. u.) wird gebeten.

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen direkt beim Auslober:

Kulturreferat der Landeshauptstadt München | Abteilung 3, Frauenkulturförderung | Burgstraße 4 | 80331 München
Veronika Kirschner | Veronika.Kirschner(a)muenchen.de | Telefon: 089 233 21159

 

Projektförderung Weltfrauentag 2020
Markiert in: