Bewerbung: bis 28.02.2018
Zielgruppe: KünstlerInnen international – Malerei /Grafik/Fotografie/Bildhauerei
Ort: Worpswede

Akuteller Hinweis

Der bbk berlin warnt ausdrücklich vor einer Teilnahme am Kunstpreis Worpswede 2018. Grund: Informationen über nicht bezahlte Rechnungen von Transporten, Aufenthalt und über nicht ausgezahlte Preisgelder, die den KünstlerInnen vertraglich zugesichert worden waren. Teilweise reichen Ausstände sogar in das Jahr 2016 zurück.
Quelle: http://www.bbk-berlin.de/…

Beschreibung

Der Kunstpreis Worpswede 2018 mit dem Partnerland England steht diesmal unter dem Titel GELD | MACHT | ZUKUNFT. Denn neben der Liebe gibt es wohl kein Thema, das die Menschheit so bewegt wie das „liebe Geld“. Geld als Zahlungsmittel, Bewertungsmaßstab, Instrument etc. hat viele Facetten. „Geld bewegt die Welt“ und die Fantasie vieler Menschen seitdem es existiert. Wenn mit Geld Zukunft gestaltet werden kann entsteht die Frage: welche Zukunft? Schließlich kann man mit Geld Bildung, Unternehmen, Innovationen und Kunst fördern, „blühende Landschaften“ entstehen lassen, … oder auch Desinformationen, politische Destabilisierungen und Kriege finanzieren.

Der Einfluss von „The City of money and power“ im Partnerland England auf die „Welt des Geld-Welt“ ist immens. Auch deshalb ist zu vermuten, dass gerade Künstler/innen aus England sich bereits intensiv mit dem Thema GELD | MACHT | ZUKUNFT befasst habe, auch in Hinblick auf die „Fata Morgana“ BREXIT. Der Kunstverein ART-Projekt Worpswede-Deutschland e.V. fordert die an diesem Thema interessierten Künstler / innen aus Deutschland, Europa und anderen Kontinenten auf sich mit ein bis drei Werken für den Kunstpreis Worpswede 2018 zu bewerben.

Preise
  • 1. Preis, dotiert mit 6.000 €, 2. Preis, dotiert mit 4.000 € , 3. Preis, dotiert mit 2.000 €
  • 1. Publikumspreis: 1.500 € 2. Publikumspreis: 1.000 € 3. Publikumspreis: 500 €
Termine
Bewerbung: Upload (bis zu 3 Werke) auf www.kunstpreis-worpswede.debis 28. Februar 2018
Eine externe Foto-Jury nominiert die ihrer Ansicht nach besten Werkebis 15. Juli 2018
Bekanntgabe der durch die Foto-Jury nominierten Werkeam 31. Juli 2018
Download der Einlieferungsformulare für die nominierten Werke15. August 2018
Anlieferung der durch die Foto-Jury nominierten Werke27. – 31. August 2018
Eine externe Fach-Jury bestimmt die drei Preisträgerbis 15. Sept. 2018
Verleihung des Kunstpreises Worpswede mit Vernissage: in Bremen29. September 2018
Wanderausstellung der nominierten sowie prämierten Exponate durch deutsche Städte

Je Künstler/in wird eine Teilnahme- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 35,00 € (Künstler/innen bis 34 Jahre: 0,00 €) für das erste Werk erhoben. Wer mehr als ein Werk einreichen möchte zahlt für das zweite Werk 25,00 € und ggf. für das dritte Werk 15,00 € Bearbeitungsgebühren. Verkauf von Exponaten: Der Veranstalter erhält ein Honorar in Höhe von 35 % vom Verkaufspreis.

Alle weiteren Infos unter: www.kunstverein-apwd.de/kunstpreis

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen bitte direkt bei:

Kunstverein ART-Projekt | Worpswede-Deutschland e.V. |Vorsitzender Albin Homeyer | Tel.: 0170-3810780 | mail: art@kunstverein-apwd.de

 


Kunstpreis Worpswede 2018: GELD | MACHT | ZUKUNFT
Markiert in: