Bewerbung: bis 05.07.2020 (neu!)
Zielgruppe: KünstlerInnen, die in Deutschland leben und arbeiten
Ort: Düsseldorf

Beschreibung

DA! Art-Award ist der erste säkulare Kunstpreis aus Kunstpreis für Vernunft und Humanismus Düsseldorf. Der Preis, der im 2-Jahres-Turnus unter jeweils wechselndem Thema ausgelobt wird, will Künstlerinnen und Künstler inspirieren, sich kritisch mit Religion und mit Irrationalismus auseinanderzusetzen. Der DA! Art-Award 2020 ist mit insgesamt 7.000 Euro dotiert. Die nominierten Werke werden im Stadtmuseum Düsseldorf in einer einwöchigen Ausstellung präsentiert.

Das Thema 2020 lautet: … wirkt nicht über den Placebo-Effekt hinaus! Diesmal geht es um die Kraft und die Wirkung trügerischer Überzeugungen. Ob Homöopathie, Bachblütentherapie und Lichtfasten, ob Religion oder esoterisches Heilsversprechen: Keine Frage, Pseudomedizin und religiöser Glaube können wirken. Doch immer gilt, was nachweislich auch für Globuli gilt: keine Wirkung über den Placebo-Effekt hinaus!

Warum ein Kunstpreis? Die Auslober sind der Ansicht, dass Kunst (neben Wissenschaft und Philosophie) eine essenzielle Facette menschlicher Schöpferkraft ist, dass sie sinnstiftend und auf poetischer Ebene inspirierend und aufklärend zu wirken vermag.

Die Ausschreibung richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, die in Deutschland leben und arbeiten. Bewerbungsschluss ist der 08. Juni 2020 Alle Infos und Ausschreibungsunterlagen: www.aufklaerungsdienst.de/da-art-award-2020

Update im Mai 2020: Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich die Terminplanung verschoben und die Bewerbungsfrist verlängert. Die neuen Termine lauten:

  • Neuer Bewerbungsschluss: 5. Juli 2020
  • Ausstellung im Stadtmuseum Düsseldorf: 15. bis 23. August 2020
  • Vernissage: Sa. 15. August, 18:00 Uhr
  • Preisverleihung: So. 23. August, 15:00 Uhr
Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen bitte digital:

www.aufklaerungsdienst.de/da-art-award-2020

 

Kunstpreis für Vernunft und Humanismus: DA! Art-Award
Markiert in: