Bewerbung: 01.07.2019 bis 30.09.2019
Zielgruppe: KünstlerInnen jeder Nationalität, politischer und religiöser Überzeugung, Künstlergruppen
Ort: 3400 Klosterneuburg, Österreich

Beschreibung

2020 schreibt das Stift Klosterneuburg zum neunten Mal den St. Leopold Friedenspreis für humanitäres Engagement in der Kunst aus. Der nach dem Stiftsgründer benannte „St. Leopold Friedenspreis“ zeichnet Kunstwerke aus, die sich kritisch mit humanen und gesellschaftspolitischen Themen auseinandersetzen. Der St. Leopold Friedenspreis wird für Werke der bildenden Kunst aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie und Bildhauerei verliehen, die zusätzlich zum künstlerischen Anspruch humanitäres Engagement zeigen und das vorgegebene Thema umsetzen.

Für den Preis 2020 wurde von Propst Bernhard Backovsky folgendes Thema gewählt: „Rette mich Gott, denn das Wasser geht mir bis zur Kehle! Ich bin versunken im Schlamm des Abgrunds und habe keinen Halt mehr.“ (Psalm 69,2)

Bewerben können sich Künstlerinnen und Künstler jeder Nationalität, politischer und religiöser Überzeugung und auch Gruppen von Künstlern.

Information zur Einreichung: https://www.stift-klosterneuburg.at/…/leopold-friedenspreis2020/

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen direkt beim Auslober. Die Bewerbung erfolgt durch Einreichen der Arbeiten in digitaler Form auf der Homepage des Stiftes. Die Auslober benötigen 1-2 gute Fotos, Angaben zu Material und Abmessungen und einen kurzem erklärenden Text zum Kunstwerk. Den Link zur Einreichung finden Sie ab 1. Juli 2019 auf der Startseite der Homepage des Kloster.

https://www.stift-klosterneuburg.at

 

Kunstpreis des Stiftes Klosterneuburg
Markiert in: