Bewerbung: bis 30.11.2018
Zielgruppe: professionelle bildende KünstlerInnen (inkusive Design, Film, Performance, Media/Sound, Fotografie) aus München und dem Münchner S-Bahnbereich
Ort: München/Gwangju

Beschreibung

Im Rahmen eines Austauschprogramms bieten das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, das Gwangju Museum of Art und das Goethe Institut einem Münchner Künstler / einer Münchner Künstlerin einen dreimonatigen Aufenthalt als artist-in-residence in Gwangju, Republik Korea. Der Aufenthalt fällt in die Zeit der Gwangju Design-Biennale. Reisekosten, Aufenthaltskosten in Gwangju für drei Monate und ein Arbeitsstudio werden geboten, plus eine öffentliche Präsentation im Format eines „open studio“ samt Einzelausstellung.
Sprachkenntnisse Englisch bzw. Koreanisch werden vorausgesetzt.
Alle Infos: https://www.muenchen.de/…/Ausschreibung-Gwangju

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen im PDF-Format bitte direkt online bei:

internationale.kulturkontakte(a)muenchen.de und (in Kopie) see027(a)hotmail.com

 

Künstlerresidenz in Gwangju/Korea
Markiert in: