Bewerbung: bis 15.7.2022
Zielgruppe: Bildendende Künstler*innen, Theatermacher*innen und Musiker*innen…
Ort: München

Beschreibung

Das künstlerische Forschungsfeld Erinnerung als Arbeit an der Gegenwart der Münchner Kammerspiele sucht nach Kompliz*innen, die im Rahmen einer (ortsunabhängigen) künstlerischen Residenz die Leerstellen von Museen und Archiven erkunden:

  • Wie kann Ungreifbares archiviert und re-präsentiert werden?
  • Welchen Sound hat Erinnerungsarbeit?
  • Welche Materialität hat Vergessenes?
Um auf die aktuellen Ausschreibungen auf Kunst-Starter zugreifen zu können, musst du dich einloggen. Falls du noch nicht registriert bist, kannst du deinen Zugang gegen 5 Euro für 3 Monate freischalten.
Markiert in:     

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.