Bewerbung: bis 30.06.2021
Zielgruppe: Kunstschaffende München (inkl. S-Bahn-Bereich)
Ort: München / Buenos Aires, Argentinien

Beschreibung

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, die Organisation URRA in Buenos Aires (Fundación VERIA), das Goethe-Institut Buenos Aires, das Kulturreferat der Stadt Buenos Aires und das Instituto Cervantes de Múnich bieten einer / einem Münchner Künstler*in die Möglichkeit eines dreimonatigen Aufenthalts als artist-in-residence im Rahmen des URRA Tigre Programms (www.urraurra.com). Die Künstler*innenresidenz in Buenos Aires ist Teil eines Austauschprogramms zwischen München und Buenos Aires, bei dem im Gegenzug einer / einem Künstler*in aus Buenos Aires ein Aufenthalt als artist-in-residence in der Villa Waldberta (www.air-m.de) ermöglicht wird.

Zielgruppe: Bewerben können sich ab sofort professionelle bildende Künstler*innen aus München und dem Münchner S-Bahnbereich. Eine Altersgrenze besteht nicht, jedoch ist der Austausch nicht für Student*innen oder Künstler*innen geeignet, die am Beginn ihrer Karriere stehen.

Zeitraum: September bis November 2021 (3 Monate)

Das Programm umfasst

  • Reisekosten für einen Flug (economy class) München – Buenos Aires – München
  • Unterkunft in einem Einzelzimmer mit eigenem Bad in einem Gemeinschaftshaus und einem gemeinsamen Studio und Arbeitsräumen in URRA Tigre
  • Lebenshaltungskosten (800 USD / monatlich)
  • Ein Programm öffentlicher Aktivitäten wie audiovisuelle Präsentationen und Open Studios
  • Ein informelles Programm mit Besuchen und Treffen mit anderen Kolleg*innen
  • Austausch mit Kurator*innen und Kunstspezialist*innen
  • Allgemeine Unterstützung während des Aufenthalts

Bewerbungen per E-Mail/PDF (s.u.); Die Bewerbung soll folgende Informationen in Englisch enthalten:

  • Ein Deckblatt mit folgenden Informationen: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort, Passnummer, aktuelle Adresse, E-Mail, Telefon,
  • Website, falls vorhanden, sowie Bestätigung, dass Sie vom 1. September bis 30. November 2021 verfügbar sind
  • Aussagekräftiges Künstler*innen-Statement (nicht länger als 1 Din-A4 Seite)
  • Curriculum vitae
  • Portfolio / gegliedertes Bildmaterial

Alle Infos: www.muenchen.de/…/Residenz-Buenos-Aires.html

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen (PDF-Dokument, max. 10 MB) bitte direkt beim Auslober:

 Laura Sánchez Serrano | l.sanchez-serrano@muenchen.de

 

Künstler*innenresidenz in Buenos Aires, Argentinien
Markiert in: