Bewerbung: bis 30.11.2017
Zielgruppe: Fotografen und Fotografinnen, Berlin, Deutschland
Ort: Berlin Tempelhof-Schöneberg

Beschreibung

Die kommunalen Galerien Tempelhof-Schöneberg schreiben aktuell ein Foto-Arbeitsstipendium in Berlin, im HAUS AM KLEISTPARK aus. Das Stipendium in Höhe von 3.000,- Euro wird in zwei Raten für die Realisierung einer fotografischen Projekt-Idee an Fotografen und Fotografinnen vergeben, die in Berlin leben und arbeiten. Den Juryvorsitz haben Anne Heinlein und Göran Gnaudschun inne.

Gefördert wird zeitgenössische Fotografie, die sich im weitesten Sinne mit der Realität des Großstadtbezirks Tempelfho-Schöneberg auseinandersetzt. Nicht nur der Stadtraum und die Menschen, sondern auch die soziographisch-psychologische Realität des Bezirks und seiner Ortsteile können Thema der Arbeit sein.

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen bitte direkt bei:

Haus am Kleistpark | Grunewaldstr. 6-7 | 10823 Berlin | Telefon 030-90277694 | lutz.demmer@ba-ts.berlin.de

 

Foto-Arbeitsstipendium in Berlin
Markiert in: