Bewerbung: bis 30.06.2020
Zielgruppe: professionelle KünstlerInnen
Ort: Egelsbach (Offenbach)

Beschreibung

Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Einsendeschluss für das Projekt „Kunst vor Ort“ bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

Der Kreisausschuss des Kreises Offenbach lobt zusammen mit der Gemeinde Egelsbach den Wettbewerb „Kunst vor Ort“ aus. Bei diesem Wettbewerb geht es um den Entwurf und die Ausführung einer Arbeit zur künstlerischen Gestaltung einer Kreisverkehrsfläche in der Gemeinde Egelsbach. Der Wettbewerbs steht unter dem Thema „Egelsbach verbindet“

Die gegenwärtig lediglich mit einer flächendeckenden Begrünung versehene Kreisverkehrsfläche hat einen Durchmesser von ca. 15 Metern. Es ist dem/der KünstlerIn freigestellt, den Kreisverkehr mit Skulpturen oder Installationen aus Stahl, Beton, Holz oder sonstigen Materialien (vorzugsweise aus regionalen Materialien, z. B. Eiche, Buche, Sandstein, Basalt oder Lehm) aufzuwerten. Räumliche Gestaltung, Aufbringung, Fundamentierung, Standsicherheit sowie verkehrsrechtlicher Vorgaben sollten bei der Bewerbung ebenso berücksichtigt werden wie die Einbindung der Bevölkerung. Der/die KünstlerIn sollte mindestens zwei Wochen vor Ort arbeiten.

Für das Projekt stehen 15.300 Euro (brutto) zur Finanzierung von Material- und Herstellungskosten, sowie und Künstlerhonorars (inkl. Fahrt-, Übernachtungs- und Transportkosten etc.) zur Verfügung. Die Wettbewerbsteilnahme selbst wird nicht honoriert oder vergütet.

Detaillierten Informationen zum Wettbewerb: PDF
Rückfragen: 06074-81801061 (Frau Janika Post)

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen ier:

Kreisausschuss des Kreises Offenbach | Bereich Förderung des Ehrenamtes,
Sport und Kultur | Kreishaus | Werner-Hilpert-Straße 1 | 63128 Dietzenbach
oder per Mail an kultur(a)kreis-offenbach.de

 

Kunst vor Ort 2020 in Egelsbach
Markiert in: