Bewerbung: bis 01.10.2019
Zielgruppe: zeitgenössische Kunst, alle Stile und Techniken; juriert
Ort: Ulft, Niederlande

Beschreibung

Am 15., 16. und 17. Mai 2020 findet zum 28sten Mal die Kunstmesse Huntenkunst statt. Es ist ein jährlich stattfindendes Event in der monumentalen, denkmalgeschützten SSP-Halle in Ulft, im Osten der Niederlande. Bei dieser Veranstaltung nehmen die Künstler selbst den wichtigsten Platz ein. Sie zeigen sich in ihrer Koje zusammen mit ihrer Kunst. Der Künstler kann so in direkten Kontakt mit den Besuchern kommen.
Die Veranstaltung zieht jährlich viele Besucher an, auch aus dem Ausland. Zusätzlich bietet Huntenkunst den Künstlern eine wunderbare Gelegenheit um Kollegen aus anderen Ländern zu begegnen. Im vergangenen Jahr haben mehr als 220 Künstler aus 30 Ländern an der Messer teilgenommen, darunter auch viele deutsche Teilnehmer.
Es gibt auch ein internationales Rahmenprogramm: Jedes Jahr sind Künstler aus einen bestimmten Land im Blickpunkt. Letztes Jahr waren das sechs Künstler aus Luxemburg, Nächstes Jahr ist Rumänien.

Die Bewerber müssen sich bis 1. Oktober 2019 mit Bildern ihrer Arbeit und einer kurzen Vita anmelden. Die Unterlagen und Vita mittels USB-Stick oder CD mit Angabe der Absenderadresse auf dem Datenträger. Um die große Anzahl Bewerbungen bewältigen zu können bieten wir nur noch diese Möglichkeit der Bewerbung an.
Weitere Infos: www.huntenkunst.org

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen bitte direkt bei:

Jury Huntenkunst | Attn. Harrie Schenning | Dierenriem 11 | NL-7071 TJ Ulft | info@huntenkunst.org

 

Huntenkunst 2020
Markiert in: