Bewerbung: bis 15.05.2022 (Interessensbekundung) / bis 29.05.2022 (Bewerbung)
Zielgruppe: Personen aller Berufssparten
Ort: deutschlandweit

Beschreibung

Von Sommer 2022 bis Sommer 2023 ist “about green/d” in deutschen Kommunen zu Besuch und untersucht öffentlich soziale und ökologische Ungerechtigkeiten, die  am gesellschaftlichen Zusammenhalt rütteln. Das Projekt verbindet künstlerische Elemente und partizipative politische Formate mit dem Ziel, öffentliches Interesse zu kreieren, das als Momentum für neue Formen der Partizipation dient.

„about green/d“ besteht aus:

  • Eine mobile Ausstellung, konzipiert von (Raum-)Künstler*innen, als Intervention und Störer im öffentlichen Raum
  • Einen Workshopraum, bespielt mit innovativen Mitmach- und Debatten-Formaten der Initiative Offene Gesellschaft e.V.

Im Rahmen des Projektes „about green/d“ schreiben die Organisatoren eine Ausstellungskonzeption für eine frei zugängliche, modulare und bewegliche Ausstellung mit dem Überthema „Sozial-Ökologische (Un)gerechtigkeit“ aus. Übergeordnete Fragen zur Orientierung sind dabei:

Sozial-ökologische Ungerechtigkeit (Problemdefinition)

  • Wer ist schuld (an Armut, Klimakrise, etc.)?
  • Wer/was ist reich?
  • Wer verliert und wer gewinnt?
  • Wer wird gehört?
  • Was ist (un)fair?

Sozial-ökologische Gerechtigkeit (Lösungsfindung):

  • In welcher Gesellschaft wollen wir leben?
  • Was muss sich ändern? Was bin ich bereit zu ändern?
  • Wie sieht die Welt/ dein Stadtviertel in 20 Jahren aus? Wie soll sie/ esaussehen?

Leitkriterien für die Ausstellung

  • Auffällig, interaktiv & immersiv
  • Modular und leicht auf- und abbaubar
  • Wetterfest und für Innen- und Außenräume geeignet
  • Beweglich und leicht transportierbar
  • Eingepasst in CI des Gesamtprojektes
  • Wiederverwendbarkeit durch nachhaltiges Material und modularen Aufbau
  • Zielgruppe: politisch weniger interessierte Bürger*innen in deutschen Kommunen

Leistungsbeschreibung /Terminplan / Budget

  • Inhaltliche Kuration und gestalterisches Konzept (Deadline Konzept: 20.06.2022)
    • Konzept für Inhalt und Gestaltung der begehbaren Ausstellungselemente (Ausstellung mit hohem Erlebnis- und Informationswert, Wegeführung, Infrastruktur, Raumkonzept etc.)
    • Konzept für Außengestaltung des umliegenden Raums
  • Erarbeitung der Inhalte und Medienproduktion, z.B. Videoprojektionen, Fotografien, Interviews, Performances, Texte (Deadline 15.08.2022)
  • Gestalterische Planung und Baubetreuung der Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Initiative Offene Gesellschaft e. V. (Deadline 31.07.2022)
  • Gestalterische Konzeption einer Schnittstelle zu begleitenden Dialog- und politischen Bildungsveranstaltungen in Kooperation mit der Initiative Offene Gesellschaft e.V.
  • Leistungszeitraum: 01.06. – 15.09.2022
  • Das Budget beträgt 20.000 Euro für die künstlerische Konzeption und Realisierung der Ausstellung- Für die Umsetzung und den Bau der Ausstellung steht darüber hinaus ein Budget von 60.000 Euro zur Verfügung. Wenn die Projektskizze auch den Bau beinhalten soll, muss dies schon in der Interessensbekundung deutlich gemacht werden.

Alle Infos: about green/d Ausschreibung

Bewerbung

Bewirb dich mit den passenden Unterlagen bitte direkt beim Auslober: eine Interessensbekundung bis zum 15.05.2022; ein kurzes Motivationsschreiben, eine Projektskizze, Portfolio und Lebenslauf bis zum 29.05.2022, alles an

kommunen@offenegesellschaft.org

 

 

about green/d: Was tun für eine gerechte Zukunft?
Markiert in: